Skip to content

Cowboy stellt neue In-App-Navigation für Fahrräder vor: Der erste Schritt zur Neugestaltung der Navigation und des Fahrerlebnisses während der Fahrt.

Google Maps Navigation Zurück zum News Top

Cowboy, das weltweit vernetzteste E-Bike, gab bekannt, dass Cowboy-Fahrer ab sofort Zugang zu einem neuen und verbesserten In-App-Navigationserlebnis haben werden, dank der Integration der führenden Standort- und Kartierungslösung - Google Maps Platform.

Die Integration der Google Maps Platform ist der erste Teil einer Reihe neuer Funktionen, die mit der Google Maps Platform entwickelt wurden, um das Fahrerlebnis während der Fahrt neu zu erfinden. Weitere innovative Funktionen werden im Herbst angekündigt.

"Indem wir unsere Erfahrung mit den Möglichkeiten der Google Maps Plattform kombinieren, hoffen wir, eine Mission zu erfüllen - die Erfahrung von Radfahrern in der Stadt zu verbessern.”

Tanguy Goretti — Cowboy Mitbegründer und CTO
Google Maps Navigation

"Durch die Kombination unserer Erfahrung mit den Fähigkeiten der Google Maps-Plattform hoffen wir, eine Mission zu erfüllen – die Erfahrung von Stadtradfahrern zu verbessern." – Tanguy Goretti, Cowboy Mitbegründer und CTO

Cowboy-Fahrräder werden auch nach Verlassen der Fabrik ferngesteuert aktualisiert, was bedeutet, dass alle bestehenden Kunden diese branchenführende Technologie einfach und bequem über ein In-App-Update erhalten, das den Fahrern nur 30 Sekunden dauert.

Verbesserte Kartennavigation war das meistgeforderte Update innerhalb der Cowboy-Community. Diese neueste Innovation, die mit der Google Maps Platform entwickelt wurde, ermöglicht es den Fahrern, neue fahrradfreundliche Routen auszuwählen und dabei auf ergänzende Funktionen wie Geschwindigkeit, Batterielebensdauer und verbrannte Kalorien in der Cowboy-App zuzugreifen.

Cowboy hat immer eine hohe Konnektivität in den Mittelpunkt seines Benutzererlebnisses gestellt. Deshalb waren sie 2021 der erste E-Bike-Hersteller, der eine drahtlose Ladephonhalterung in sein Cockpit integrierte, um ständigen Zugriff auf die Cowboy-App zu ermöglichen.

Als Vorreiter der Innovation hat Cowboy die Art und Weise, wie die Menschen über E-Bikes denken, verändert und das ultimative vollautomatische Fahrerlebnis geschaffen. Die Softwarekompetenz von Cowboy hat zu Fortschritten in den Bereichen Sicherheit und Diebstahlschutz mit Funktionen wie Crash Detection und Anti-Theft Protection geführt.

Diese neueste Ankündigung erfolgt nur zwei Monate, nachdem das Unternehmen seine AdaptivePower-Technologie vorgestellt hat, die Veränderungen der Umgebungsbedingungen des Fahrers erkennt und die richtige Menge an Leistung liefert. Cowboy präsentierte auch eine Reihe neuer Frühlingsfarben, die eine breitere Kundenbasis erschließen und den Verkauf ihres Durchstiegsmod.

Cowboy wurde von Time Magazine zu den besten Erfindungen von 2022 gekürt und vereint preisgekrönte E-Bikes nahtlos mit Hardware und Software. Mit über 50.000 verkauften Fahrrädern tätigt ihre globale Community monatlich mehr als 1 Million Fahrten und hat bisher insgesamt 8,2 Millionen Tonnen CO2 eingespart.

Ähnliche Themen17

Translation missing: de.de.blogs.press.related

Abonniere unseren Newsletter

Danke für das Abonnieren.

Ups. Irgendetwas ist schiefgelaufen. Bitte versuche es noch einmal bzw. nutze unsere Chat-Funktion, falls es dann immer noch nicht funktionieren sollte.

Wir kommen zu dir

Probiere eines unserer Bikes aus und entdecke, wie es zu deinem Style und der Art und Weise passt, wie du gern fährst.

Ein Testfahrer kommt zu dir und zeigt dir eine neue Art, deine Stadt zu entdecken.

Kostenlose Probefahrt buchen

Dein Einkaufswagen enthält einen %1 €-Gutschein

Summer SALE

Der Cowboy Summer Sale hat jetzt gestartet. Kaufe jetzt und spare bis zu 498 € auf das best vernetzte Fahrrad der Welt:

Jetzt kaufen Bedingungen gelten

Instagram Facebook Twitter YouTube